Warning: fopen(/homepages/35/d78471517/htdocs/app78471530/wp-content/plugins/akismet-privacy-policies/languages/akismet-privacy-policies-de_DE.mo): failed to open stream: No such file or directory in /homepages/35/d78471517/htdocs/app78471530/wp-includes/pomo/streams.php on line 153
Bauschutt, nicht recyclingfähig – Kühl Entsorgung

Bauschutt, nicht recyclingfähig

SORTIER-INFO FÜR NICHT RECYCLINGFÄHIGEN BAUSCHUTT

Nachfolgend sind alle Bauschuttsorten aufgeführt, die nicht recyclingfähig sind.
Bei der Trennung dieser nicht recyclingfähigen Bauschuttsorten vom recycling-fähigen Bauschutt erreichen Sie die kostengünstigste Entsorgung.
Eine Vermischung von nicht recyclingfähigem und recyclingfähigem Bauschutt hat immer einen höheren Tonnenpreis zur Folge. Daher kann es bereits ab einem Gewicht von ca. 1,0 Tonnen sinnvoll sein, mehrere Container zur Sortierung aufzustellen.

Kohle/Ascheschlacke aus Altbauten

Rigips, Gipsreste, Gipskarton             

Verrusste Kaminsteine / Kachelöfen                

Recyclingfähiger Bauschutt mit Bauabfällen vermischt (bis 10%)

Bodenaushub mit Bauschutt vermischt

Bauschutt mit schädlichen Anhaftungen  (z. Bsp. Estrich mit Teerkleber)

Leichtbaustoffe (Hebelsteine, Ytong, Rigips)

Gussasphalt, teerfrei